Institut

 

Kontakt

 

Impressum

Wir über uns

Datenschutz

Haftungsausschluss

 

 

 

 

 

 

 

In den folgenden Orten inclusive der Umgebung sind wir für Sie tätig:

Alzey, Aschaffenburg, Bad Camberg, Bad Ems, Bad Homburg, Bad Kreuznach, Bad Nauheim, Bad Soden, Bingen, Darmstadt, Eppstein, Frankfurt, Gießen, Groß Umstadt, Hanau, Hohenstein, Idar Oberstein, Idstein, Kaiserslautern, Koblenz, Limburg, Ludwigshafen, Main Taunus Kreis, Mainz, Mannheim, Marburg, Montabaur, Neuwied, Niedernhausen, Oberursel, Odenwald, Offenbach, Rheingau Taunus Kreis, Rheinhessen, Rhein Main Gebiet, Rüdesheim, Rüsselsheim, Seligenstadt, Taunusstein, Wallau, Weilburg, Wetzlar, Wiesbaden, Worms

Niemeier Hausanalytik

Institut für Schimmeluntersuchung und Schadstoffe im Haus

 

KMF Materialanalyse

Untersuchung von Künstlichen Minaralfasern (KMF) aus dem Material

 

Niemeier Hausnalytik bietet die Möglichkeit zum Einsenden von Proben aus verdächtigen Materialien. Wir benötigen nur geringe Mengen an Material. Nach dem Einsenden werden die Proben zur Analyse bei uns vorbereitet. Für die Untersuchung auf KMF beiten wir die lichtmikroskopische Untersuchung an.

 

Lichtmikroskopische Untersuchung

Bei der Lichtmikroskopischen Untersuchung wird die Probe bei uns im Labor mittels Lichtmikroskop und Phasenkontrastverstärkung untersucht und auf verdächtige Fasern in begutachtet.

Auswertung durch lichtmikroskopische Kontrolle bei 200 bis 400 facher Vergrößerung. Auszählung und Bestimmung der WHO – Fasern durch Euromex Image Focus Messsytem.

 

Künstliche Mineralfasern

Die Fasern werden lichtmikroskopisch ausgezählt. Die Bildfelder wurden zufallsverteilt ausgewertet und einzeln bewertet.

Ein Teil der Probe wird nach VDI-Richtlinie 3866 Blatt 4 je nach Materialbeschaffenheit präpariert und im Lichtmikroskop bei 200- bis 400 facher Vergrößerung auf die Anwesenheit von Fasern untersucht. Verdächtige Fasern werden auf ihre morphologischen und optischen Eigenschaften hin betrachtet. Zur Überprüfung der optischen Eigenschaften (Doppelbrechung und Farbimmersion) kommen Polarisations- und Phasenkontrasteinrichtung des Mikroskops zur Anwendung.

 

Kritische Fasern

Hinweise auf die krebserzeugende Wirkung von Fasern mit kritischen Abmessungen :

Von den lungengängigen Fasern (Länge < 250 µm, Dicke < 3 µm) sind Fasern mit den folgenden Abmessungen besonders kritisch für für die menschliche Gesundheit:

Diese Eigenschaften sind für die Einstufung bestimmter KMF entscheidend. Zusätzlich müssen die Fasern ausreichend biobeständig sein. Die für die Tumorauslösung notwendige Mindestbeständigkeit ist jedoch nicht bekannt. Die verschiedenen Verweilzeiten der Fasern im Organismus werden auch als Folge der jeweiligen chemischen Zusammensetzung der Fasern angesehen.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und unterbreiten Ihnen ein Angebot.

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________
Niemeier Hausanalytik - Heimannstraße 4 - 65329 Hohenstein - Tel.: 06128 740 255
www.hausanalytik-baubiologie.de - Institut für Schimmel und Schadstoffe in Frankfurt Wiesbaden Mainz Taunusstein Rhein Main