Institut

 

Kontakt

 

Impressum

Wir über uns

Datenschutz

Haftungsausschluss

 

 

 

 

 

 

 

In den folgenden Orten inclusive der Umgebung sind wir für Sie tätig:

Alzey, Aschaffenburg, Bad Camberg, Bad Ems, Bad Homburg, Bad Kreuznach, Bad Nauheim, Bad Soden, Bingen, Darmstadt, Eppstein, Frankfurt, Gießen, Groß Umstadt, Hanau, Hohenstein, Idar Oberstein, Idstein, Kaiserslautern, Koblenz, Limburg, Ludwigshafen, Main Taunus Kreis, Mainz, Mannheim, Marburg, Montabaur, Neuwied, Niedernhausen, Oberursel, Odenwald, Offenbach, Rheingau Taunus Kreis, Rheinhessen, Rhein Main Gebiet, Rüdesheim, Rüsselsheim, Seligenstadt, Taunusstein, Wallau, Weilburg, Wetzlar, Wiesbaden, Worms

Niemeier Hausanalytik

Institut für Schimmeluntersuchung und Schadstoffe im Haus

 

Elektrosmog Analyse

 

Messung von Elektromagnetischen und elektrischen Wechselfeldern mittels
NF- und HF- Spektrum Analysierer

 

 

Elektrosmog Analyse

Messung von Elektromagnetischen und elektrischen Wechselfeldern
mittels NF- und HF- Spektrum Analysierer. Wir verwenden dazu Messgeräte der Baureihe SPECTRAN von der Firma Aaronia mit Hyperlog Antennen

SPECTRAN HF – 4060 V3

Frequenzbereich: 100MHz bis 6GHz
Amplitude: -90dBm bis 0dBm (typ.)
Kleinst mögliche SampleTime: 100mS
Genauigkeit: +/- 3dB (typ.)


SPECTRAN NF-3050

Frequenzbereich: 1 Hz bis 400kHz
Magnetisches-Feld (Tesla):
1pT bis 100µT (typ.)
Magnetisches-Feld (Gauss): 
10µG - 1G (typ.)
Elektrisches-Feld: 1pV/m bis 5.000 V/m (typ.)
Genauigkeit: 5% (typ.)


HyperLOG 7060

Frequenzbereich: 700MHz bis 6GHz



Für eine aussagekräftige Messung werden in der Regel 4 -5 Messpunkte angenommen. In Schlafräumen vermessen wir meist die Kopfenden des Bettes, den Fußbereich und die Raummitte. Bei unseren Messungen stellt sich oft heraus, dass in den verschiedenen Raumbereichen eine unterschiedliche Belastung an elektrischer oder elektromagnetischer Strahlung herrscht. Für die Fragestellung, wo sich z.B. das Bett im Raum befinden soll, können auch mehr Messtellen im Raum nötig werden. Die Messergebnisse werden von uns protokolliert und anschließend in einem verständlichen Analysebericht zusammengefasst.

Bei der Bewertung der Belastung orientieren wir uns an den Leitwerten nach Öko-test, Nova Institut und IBN: 20 V/m, 100 nT, 100 µW/m² . Sie beziehen sich nicht auf die gesetzlichen Grenzwerte der BIschV ( 5000 V/m, 100 µT, 2 –10 W/m² ), sondern auf die elektrobiologischen Empfehlungen diverser Institute und Verbände (Öko-Test, Nova-Institut, Ecolog-Institut, Ökotest und IBN ). Sie entsprechen in etwa im niederfrequenten Bereich auch den Grenzwerten der schwedischen Norm für Bildschirmarbeitsplätze SWEDAC SS 4361490 ( Kategorie A: in 30 cm Abstand identisch mit TCO 99/55 auch kurz MPR III = Werte von 10 V/m und 200 nT / Kategorie B: in 50 cm Abstand identisch mit MPR II = Werte von 25 V/m und 250 nT ). Die empfohlenen Grenzwerte basieren auf einer Vielzahl von Untersuchungen, die eine Steigerung der Anzahl von Befindlichkeitsstörungen und Krankheiten auch weit unter den gesetzlichen Bestimmungen feststellen. Bereiche in denen die elektrobiologischen Grenzwerte überschritten werden, sollten als Schlafplatz oder ständigen Arbeitsplatz, besonders wenn der Kopf betroffen ist, gemieden werden.

 

Auswertung NF                                      Auswertung HF

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________
Niemeier Hausanalytik - Heimannstraße 4 - 65329 Hohenstein - Tel.: 06128 740 255
www.hausanalytik-baubiologie.de - Institut für Schimmel und Schadstoffe in Frankfurt Wiesbaden Mainz Taunusstein Rhein Main